Verabschiedung von Jörg Lotz

Nach über 37 Jahren bei der Volksbank in den Ruhestand

Meinerzhagen-Valbert, 6. Oktober 2017 Nach über 37 Jahren verlässt der Valberter Volksbanker Jörg Lotz die Bank und geht in den Ruhestand. Viele Jahre als „Valberter Gesicht“ den Kunden und Mitgliedern bekannt und von ihnen geschätzt, stehen nun andere Aktivitäten im Vordergrund.

Zu Beginn seiner beruflichen Laufbahn war Jörg Lotz gar nicht auf ein Leben als Banker
eingestellt und absolvierte erst eine Ausbildung zum Industriekaufmann. Nach einigen
kurzen beruflichen Zwischenstationen fand er am 1. August 1980 jedoch seinen Weg in
das Team der damaligen Volksbank Valbert, in der er zunächst in der Buchhaltung beschäftigt
war und sich in den Folgejahren in das Berufsbild einarbeitete und stetig weiterbildete.
Heute kennen und schätzen ihn viele Mitglieder und Kunden in Valbert im Service und
der Kundenberatung, der er über 20 Jahre bis heute treu geblieben ist. Lotz verlässt das
Valberter Team nun in den Ruhestand, in dem er viel Zeit für sein Hobby nutzen will: dem
Wandern und vielfältige Ausflüge in die Natur.

Sebastian Vogt, Regionaldirektor der Volksbank für Meinerzhagen und Marienheide, und
Dieter Fritz, Bereichsleiter Personalmanagement, verabschiedeten Jörg Lotz heute im
Kreis vieler Wegbegleiter. Die Nachfolge von Jörg Lotz wird der erfahrene Kollege Holger
Schneider übernehmen, der derzeit in der Geschäftsstelle Meinerzhagen aktiv ist. Holger
Schneider wird die Finanzbetreuerinnen Andrea Hengstenberg und Melanie Stupperich
unterstützen und den Volksbank-Kunden im Service zur Verfügung stehen.

Für weitere Informationen oder Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:
Volksbank im Märkischen Kreis eG, Sauerfelder Straße 5, 58511 Lüdenscheid
Lavinia Heße (Direktorin Vertriebsmanagement)
Telefon: 02351 177-1750, E-Mail: lavinia.hesse@volksbank-im-mk.de