Volksbank-Weihnachtsspende geht an Verein „Plettenberger helfen“

3.500 Euro für Weihnachtsessen mit 500 Bedürftigen und Alleinstehenden

Weihnachten ist bekanntlich das Fest der Nächstenliebe. Auch die Volksbank im Märkischen Kreis hat wieder ein schönes Projekt gefunden, mit dem sie viele Menschen glücklich machen kann – denn seit Jahren verzichtet das Kreditinstitut auf Weihnachtsgeschenke an seine Kunden und Geschäftspartner und unterstützt stattdessen ein Projekt in seinem Geschäftsgebiet. Am Donnerstag überreichte Vorstandssprecher Karl-Michael Dommes einen Spendenscheck in Höhe von 3.500 Euro an Michael Schulte, den Vorsitzenden des Vereins „Plettenberger helfen“, für ein Vorhaben, das gleichermaßen gut zum Genossenschaftsgedanken der Bank als auch zum Weihnachtsfest passt.

Der Verein plant für den 25. Dezember 2016 ein Weihnachtsessen für die Bürger der Stadt, die an den Feiertagen alleine sind oder zu den Bedürftigen zählen. „Die Erfahrungen des Weihnachtsessens 2014 haben uns gelehrt, dass wir für die große Anzahl an Menschen – wir rechnen mit rund 500 Personen – die Speisen nicht selbst zubereiten können. Deshalb haben wir uns entschieden, das Essen bei einem Caterer zu bestellen“, erläutert der Vereinsvorstand Michael Schulte. Folglich kommen hohe Kosten auf den Verein zu.

„Als wir von dem Projekt von ‚Plettenberger helfen‘ hörten, haben wir sofort gedacht: Das ist das ideale Projekt für unsere diesjährige Weihnachtsspende“, berichtet Karl-Michael Dommes. Das Handeln der ehrenamtlichen Vereinsmitarbeiter passe ideal zum Leitspruch der Volksbanken „Was einer alleine nicht schafft, das schaffen viele“ und gleichzeitig sei diese Veranstaltung ein beispielhafter Akt der Nächstenliebe. Gerne überreichte er nun in der Geschäftsstelle Plettenberg einen Scheck über 3.500 Euro. „Um die Kosten stemmen zu können, kommt die Weihnachtsspende der Volksbank sehr gelegen“, bedankte sich der Vereinsvorstand.

Für weitere Informationen oder Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:
Volksbank im Märkischen Kreis eG, Sauerfelder Straße 5, 58511 Lüdenscheid
Marc Kostewitz (Abteilungsdirektor Marketing)
Telefon: 02351 177-1735, E-Mail: marc.kostewitz@volksbank-im-mk.de