Verkaufsoffener Sonntag und buntes Programm am 8. Mai

Lack und Chrom beim Meinerzhagener Frühling

Meinerzhagen. 22.04.2016 Wenn am Muttertag von 12 bis 17 Uhr in der Meinerzhagener Innenstadt die Einzelhändler ihre Geschäfte öffnen und mit besonderen Angeboten und Überraschungen für ihre Frühjahrssortimente werben, dann präsentieren die lokalen Autohändler im Stadtzentrum zeitgleich ihre neuesten Modelle. Am 8. Mai geht der Meinerzhagener Frühling in die nächste Runde. Die Stadtwerke haben für diesen Tag für die kleinen Gäste einen Stargast eingeladen.

Die Kombination aus verkaufsoffenem Sonntag und Autoschau wird wie in der Vergangenheit um ein buntes Programm ergänzt – etwa vor der Volksbank, die federführend die Organisation der Veranstaltung übernimmt und die Umsetzung mit einem fünfstelligen Budget ermöglicht. Dort an der Hauptstraße wird das Fest um 12 Uhr mit dem traditionellen Fassanstich vom stell-vertretenden Bürgermeister Volkmar Rüsche und Volksbank-Vorstand Roland Krebs eröffnet. Zur Begrüßung spielt auch der Fanfarenzug Meinerzhagen. Mitglieder der Bank dürfen sich anschließend auf ein ganz persönliches Geschenk freuen. Später treten vor der Geschäftsstelle auch die Kohlbergspatzen und der Meinerzhagener Kinderchor auf.

Zu Gast ist auf Einladung der Stadtwerke Meinerzhagen am 8. Mai auch ein Stargast, der besonders Kinder und ihre Familien begeistern dürfte. Die Maus präsentiert sich als Fernsehstar zum Anfassen: Hände schütteln, Fotos machen und kleine Späße treiben. Ihr Auftritt wird sicher so bunt und überraschend sein wie „Die Sendung mit der Maus“ selbst.

Örtliche Vereine und Unternehmen bieten den ganzen Nachmittag über verschiedene Speisen und Getränke an, andere Gruppen beteiligen sich am Unterhaltungsprogramm. Das Komitee Städtepartnerschaft wird zum Beispiel Käse und Wein servieren, der Männerchor Champignons braten, der Chor Mixt(o)ur Currywurst und Pommes brutzeln, der Tierschutzverein Kuchen verkaufen, die Schützen Getränke ausschenken und die örtliche Feuerwehr einen Einblick in ihre Arbeit gewähren. Überall in der Stadt gibt es neben glänzendem Lack und Chrom von Busenius Automobile, AKG Automobile, vom Meinerzhagener Autohaus und Autohaus Starke also viel Spannendes zu entdecken. Der sonntägliche Stadtbummel lohnt sich folglich nicht nur für Au-tofreunde. Viele Aktionen und geöffnete Geschäfte werden längs der Hauptstraße, der Derschlager Straße und „Zur Alten Post“ angeboten und freuen sich über Besucher.

Auch am Mega-Markt an der Oststraße gibt es einiges an Programm: Während die Erwachse-nen bei einer Oldtimershow sehenswerte Modelle aus längst vergangenen Tagen bestaunen können, dürfen sich die Kinder im Kinderkarussell, auf der Hüpfburg und beim Schminken vergnügen. Leckereien – süß und herzhaft – gibt es auch hier.

Zum Abschluss der Veranstaltung findet ab 17 Uhr in der Jesus-Christus-Kirche ein halbstündiges Orgelkonzert statt.


Für weitere Informationen oder Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

Volksbank im Märkischen Kreis eG, Sauerfelder Straße 5, 58511 Lüdenscheid
Marc Kostewitz (Abteilungsdirektor Marketing)
Telefon: 02351 177-1735, E-Mail: marc.kostewitz@volksbank-im-mk.de