Vorbereitung von Volksbank-Geschäftsstellenumbau

Volksbank-Schalter in der Hauptstraße bleibt am 4. Juli geschlossen

Meinerzhagen, 25. Juni 2014 Große Planungen werfen ihre Schatten voraus: In den kommenden Monaten plant die Volksbank im Märkischen Kreis umfangreiche Umbaumaßnahmen in der Geschäftstelle an der Hauptstraße. Zur Vorbereitung bleibt der Schalter- und Servciebereich am 4. Juli 2014 ganztägig geschlossen.

Die Volksbank-Geschäftsstelle in der Hauptstraße in Meinerzhagen soll in den kommenden Monaten ein ganz neues Gesicht erhalten. Damit der normale Betrieb weitergehen kann, wird am Freitag, 4. Juli 2014, der Schalter- und Servicebereich verlegt und bleibt daher ganztägig geschlossen.

Teilmarktleiter Marc Kostewitz betont aber: „Unsere SB-Geräte im Eingangsbereich bleiben zugänglich – ebenso wie Beratungsgespräche an diesem Tag ganz normal stattfinden können. Hierzu weichen wir in andere Bereiche des Gebäudes aus.“

Diejenigen Kunden, die an diesem Tag den normalen Kundenschalter für Ihre Bankgeschäfte benötigen, bittet die Volksbank, auf die Geschäftsstellen in der Mühlenbergstraße oder in Valbert auszuweichen. Ab Montag, 7. Juli 2014, wird der Schalter- und Servicebereich dann wieder zur Verfügung stehen – wenn auch während der Umbauzeit im Gebäudeteil links des Eingangsbereiches.

Weitere Informationen zum geplanten Umbau kündigt die Volksbank für die nächste Zeit an.

Für weitere Informationen oder Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:
Volksbank im Märkischen Kreis eG, Sauerfelder Straße 5, 58511 Lüdenscheid
Lavinia Heße (Direktorin Vertriebsmanagement)
Telefon: 02351 177-1750, E-Mail: lavinia.hesse@volksbank-im-mk.de