IT-Abteilung

Kaum jemand kennt die Gesichter unserer IT-Abteilung. Eins wollen wir Ihnen heute vorstellen - und zwar das von Fabian Appelt. Der Abteilungsdirektor erklärt wofür sein Team und er „hinter den Kulissen“ zum Wohle von Mitgliedern und Kunden im Einsatz sind.

Herr Appelt, welche Rolle spielt die Informationstechnologie in der Volksbank im Märkischen Kreis?

Appelt:
Die Vielzahl unserer Beratungs- und Bankdienstleistungen ist ohne IT-Unterstützung kaum vorstellbar. Die IT bildet die Basis, um im Zeitalter der Digitalisierung am Markt schnell, effizient und erfolgreich zu sein. Sicherheit und Verfügbarkeit spielen dabei eine sehr wichtige Rolle. Unsere Kolleginnen und Kollegen können sich auf unsere gut funktionierende IT verlassen.

Wofür sind Sie und Ihr Team genau zuständig? An welcher Stelle haben Mitglieder und Kunden einen konkreten Nutzen?

Appelt:
Wir sind für die gesamte IT-Infrastruktur unseres Hauses verantwortlich. Das heißt sämtliche Software, PC, Telefone, Drucker, Netztechnik – fast alles was einen Stecker hat. Und natürlich für unsere Selbstbedienungsautomaten. Hier zeigt sich auch der konkrete Nutzen für unsere Mitglieder und Kunden. Im Zusammenspiel mit unserem Rechenzentrum sorgen wir unter anderem dafür, dass unsere Geldautomaten, Kontoauszugsdrucker und SB-Terminals möglichst 24 Stunden 7 Tage die Woche störungsfrei zur Verfügung stehen – das ist nicht immer einfach.

Vor welchen Herausforderungen stehen Sie im Bereich IT-Sicherheit und wie begegnen Sie diesen?

Appelt: IT-Sicherheit steht für uns an höchster Stelle. Wir sind stets in enger Abstimmung mit unseren Dienstleistern und können uns somit den sich ständig wandelnden Herausforderungen stellen. Für mögliche Cyber-Angriffe, Manipulationen, digitale Betrugsversuche und Geldautomatensprengungen treffen wir regelmäßig entsprechende Vorsorgemaßnahmen – bislang mit sehr großem Erfolg.