Volksbank zahlt 3% Dividende an Mitglieder

Die Vertreterversammlung der Volksbank im Märkischen Kreis tagte am 29. Juni in Lüdenscheid.

Unter dem Motto „APPsolut Volksbank traditionell – innovativ“ stellten Vorstand und Aufsichtsrat der Vertreterversammlung im Neuenrader Kaisergarten den Jahresabschluss zum abgelaufenen Geschäftsjahr vor. Vorstandssprecher Dommes charakterisierte es als Jahr größer werdender Herausforderungen, die er in den Bereichen Regulierungsflut von nationalen sowie EU-Aufsichtsbehörden, anhaltende Niedrigzinspolitik der EZB und dem Themenkomplex Digitalisierung verortet. „Wir setzen bewusst auch für die Zukunft auf die Existenz unserer Filialen, müssen aber eben auch zur Kenntnis nehmen, dass viele Kunden einfache Bankgeschäfte zunehmend über unsere Online-Filiale abwickeln“. Damit stellte Dommes weiterhin das Bekenntnis zu den Standorten der Bank heraus, betont aber gleichzeitig die Dringlichkeit, digitale Angebote verstärkt in das Leistungsportfolio der Genossenschaftsbank zu integrieren.